Sie sind nicht angemeldet.

Toogle TS
Photobucket

Bitte loggen Sie sich ein

Benutzername:

Kennwort:

Angemeldet Bleiben

Sie sind nicht angemeldet.


Info: Antworten in diesem Thema: 1 » Der letzte Beitrag (21. November 2013, 10:19) ist von RT-RainbowOne.

RT-RainbowOne

Battle-Mug Besitzer

  • RT Leader-Team

Beiträge: 2 278

mein Bundesland / Land: Schleswig-Holstein

Hobbys: Drachenfliegerei, Einleiner-Großdrachen, Zweileiner, Vierleiner, mein Hund, mein Job und Ihr

Ich zocke:

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. November 2013, 08:54

Map-Infos und Filmchen zum DLC "Second Assault" + weitere Mini-News.

http://board.rainbowsteam-forum.de/extras/BilderHost/img/jpg/1fd8dbfd4ddf34fdac1f4a5dc4e9eeb9.jpg


Bekannterweise bietet "Second Assault" eine Neuauflage bekannter Maps aus Battlefield 3. Eigendlich bin ich kein Fan von solchen Maps. Aber in diesem Fall freue ich mich auf "Second Assault". DICE hat für dieses Remake vier ganz besondere Maps ausgesucht. "Operation Metro", "Operation Firestorm", "Operation Firestorm" und "Gulf of Oman". Und für diese Maps haben sich die Jungs was ganz besonderes ausgedacht.


Second Assault - Operation Métro Generell: Operation Métro ist größtenteils immer noch Operation Métro. Ein zentrales Levolution-Event sucht man vergeblich - stattdessen kann man das Gras im Park jetzt in Brand setzen, Teile der Decke einstürzen lassen, mit Fahrstühlen zwischen den Ebenen herumfahren und Lichter und Ähnliches ausschalten. Außerdem sieht die Map - die einige Jahre nach nach einem Atomangriff auf Paris spielt - entsprechend apokalyptisch aus; dazu ist die Metro teilweise geflutet.
Second Assault - Operation Métro Gameplay: Es gibt einige neue Schleichwege und Optionen in der Metro. Viel wird sich aber nicht ändern - das typische Feeling wird ebenso bleiben wie der Umstand, dass es im Conquest nur drei Flaggen gibt. Im Conquest sind diverse der neuen Wege außerdem nur in der “Conquest Large”-Version verfügbar.




Second Assault - Operation Firestorm generell: Optisch und vom Layout her gibt es nur wenig Veränderungen. Die größte Neuerung ist der Umstand, dass man überall auf der Map Pipelines zerstören kann, und Spieler in der Nähe verbrennen kann. Das Levolution-Event ist die Sprengung der großen und zentralen Pipeline, die die Umgebung in ein feuriges Inferno verwandelt.
Second Assault - Operation Firestorm Gameplay: Zum Gameplay wurden keine großen Besonderheiten - abseits der Pipelines und der entstehenden Feuerfallen… - berichtet.




Second Assault - Gulf of Oman generell: Gulf of Oman hat sich im Vergleich zu der Version aus Battlefield 3 kaum verändert. Neu sind Wellen auf dem Meer, ein die Sicht behindernder Sandsturm, Deckung gebende Felsen am Ufer und die Möglichkeit, einen der hohen Kräne zum Einsturz zu bringen.
Second Assault - Gulf of Oman Gameplay: Gameplaytechnisch hat sich recht wenig getan. Der Sandsturm verändert die Spielerfahrung aber teils deutlich. Speziell Piloten und Scharfschützen haben es im späteren Spielverlauf schwerer.




Second Assault - Caspian Border generell: Caspian Border bietet einerseits mit der herbstlichen Farbgebung und andererseits mit der der neuen und durch die Map-Mitte gehenden Mauer Neuerungen. Der Zusammenbruch des Funkturms öffnet darüber hinaus einen neuen Weg durch die Mauer, die auch Platz für Scharfschützen bietet und teils zerstört und beschädigt werden kann. Interessant: Je nach Spielmodus fällt der Turm in verschiedene Richtungen.
Second Assault - Caspian Border Gameplay: Spielerisch hat sich speziell durch die Mauer Einiges getan. Zwar ist es nicht einfach, die Spieler quasi einzuschließen oder auf einer Seite zu halten; Gefechte an der Mauer und den Durchgängen gehören aber neuerdings zum Repertoire der Map.







Treiber, Soundtrack & Battlelog
Nvidia-Treiber: Der neue Nvidia-Treiber bringt in einigen Spielen bis zu 50 Prozent Mehrleistung. In Battlefield 4 dürfen sich Spieler zumindest auf bis zu 18 Prozent mehr Bilder pro Sekunde einstellen.
Battlelog-Update: Mit dem nächsten Battlelog-Update dürfen sich Fans über eine Anzeige im Server-Menü freuen, wie lange die Fahrzeuge zum Respawnen brauchen.
Der offizielle Soundtrack: Der offizielle “Battlefield 4”-Soundtrack ist auf Spotify, iTunes und Co. veröffentlicht worden.

RT-RainbowOne

Battle-Mug Besitzer

  • RT Leader-Team

Beiträge: 2 278

mein Bundesland / Land: Schleswig-Holstein

Hobbys: Drachenfliegerei, Einleiner-Großdrachen, Zweileiner, Vierleiner, mein Hund, mein Job und Ihr

Ich zocke:

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. November 2013, 10:19

Second-Assault Trailer



Counter:

Hits heute: 369 | Hits gestern: 289 | Hits Tagesrekord: 20 796 | Hits gesamt: 3 543 800