Sie sind nicht angemeldet.

Toogle TS
Photobucket

Bitte loggen Sie sich ein

Benutzername:

Kennwort:

Angemeldet Bleiben

Sie sind nicht angemeldet.


Info: Antworten in diesem Thema: 0 » Der letzte Beitrag (1. Februar 2013, 11:42) ist von RT-RainbowOne.

RT-RainbowOne

Battle-Mug Besitzer

  • RT Leader-Team

Beiträge: 2 278

mein Bundesland / Land: Schleswig-Holstein

Hobbys: Drachenfliegerei, Einleiner-Großdrachen, Zweileiner, Vierleiner, mein Hund, mein Job und Ihr

Ich zocke:

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. Februar 2013, 11:42

Top-Infos zu End-Game, Air Superiority und Capture the Flag + End-Game Trailer

http://board.rainbowsteam-forum.de/extras/BilderHost/img/jpg/c66afbafc7b247b0cc6c47139c8222b3.jpg


End Game: “Captue the Flag” Infos: Im “Capture the Flag” Trailer gibt es eine Wüsten-Map, Motorräder, neue Luftabwehrfahrzeuge und Zeppeline zu sehen. Wir analysieren, was man erkennen kann und wissen sollte.. Der “Capture the Flag”-Spielmodus - Regeln und Co.: Im “Capture the Flag” Spielmodus geht es, ganz klassisch, darum, die Flagge aus der Basis der Gegner zu erobern und sie in die eigene Basis zu bringen. Gewonnen hat hier das Team, das zuerst drei Flaggen erobert hat oder nach Ablauf der Rundenzeit mehr Flaggen erobert hat. Der “Capture the Flag” Spielmodus, Fahrzeuge und Klassen: Man darf sowohl die Fahrzeuge als auch die Klassen ganz normal benutzen. Die Flagge kann auch per Fahrzzeug transportiert werden, bei über 400 Metern zwischen den beiden Basen sind Fahrzeuge natürlich von allerhöchster Bedeutung. Die Position der Flagge wird dabei auf der Mini-Map markiert; dazu kann man sie beim Träger oder auch Transportfahrzeug gut erkennen. Zu sehen gibt es in diesem Modus und Map Dirtbikes, die neuen leichten “Anti Air” Fahrzeuge und Little Birds. Ganz sicher sollte also zumindest eine Sache sein: Man wird zusammenarbeiten müssen, um am Ende gewinnen zu können, allein dürfte man nur wenig Erfolg haben.




Das Dirtbike: Es ist schnell, es ist agil und es ist wendig, das Dirtbike gehört laut DICE zu den Dingen, die perfekt zum schnellen Gameplay von End Game passt. Man kann Wheelies machen, blitzschnell abstoppen und mehr, auf den Maps hat man dazu noch viele Stellen eingebaut und versteckt, über die man Stunts machen kann. Im Lauf der nächsten Tage soll es ein umfangreiches Blog-Posting rund um das Dirtbike geben. Das Dropship: Das neue Dropship steht wie die AC-130 nur dem Team zur Verfügung, das die mittlere und damit am härtesten umkämpfte, Flagge hält. Solange das der Fall ist, kann man Infantry Fighting Vehicles abwerfen und sich so einen Vorteil verschaffen. Ein Kampf durch das Jahr: Jede der vier Maps des DLCs steht für eine Jahreszeit. Vom wunderschön herbstlichen Operation Riverside mit kleinen Flüssen und Umspannwerken bis hin zum verschneiten Sabalan Pipeline wird alles dabei sein. Capture the Flag: Bereits in Battlefield 1942 gab es einen “Capture the Flag” Modus. Nun kommt der in End Game wieder vor und soll perfekt zum schnellen Gameplay mit flinken Fahrzeugen passen. Air Superiority: Der “Air Superiority”-Modus aus Battlefield 1943 kommt jetzt auch in Battlefield 3 vor und bietet Jet-Schlachten.


http://board.rainbowsteam-forum.de/extras/BilderHost/img/jpg/d956bbd6b2f22c0c7073c9f3a041764e.jpg



http://board.rainbowsteam-forum.de/extras/BilderHost/img/jpg/893fb45a050189ae8027ad404ccccc52.jpg



Premium-Trailer: Air Superiority
Im Premium-Trailer gibt es Gameplay vom “Air Superiority”-Modus zu sehen. Wir fassen zusammen, was es zu sehen und zu beachten gibt... Anscheinend nur Jets: Wir haben, anders als zuerst von manchen Spielern vermutet wurde, nur Jets und keinerlei andere Fahrzeuge in Aktion gesehen. Infantrie, Luftabwehrfahrzeuge oder Helikopter scheint es zum Glück nicht zu geben. Fight for the Zeppelins: Die Aufgabe ist es, drei Zeppeline, die als Flaggen dienen, zu halten. Wie im “Conquest Domination”-Modus nimmt man die Zeppeline blitzschnell ein, wenn man in einem kleinen Radius um den entsprechenden Zeppelin herumfliegt. Die Map: Es ist die selbe Map wie im “Capture the Flag” Trailer. Große Höhenunterschiede scheint es nicht zu geben; die Windräder bieten allerdings eine offensichtliche Herausforderung für die Piloten.




http://board.rainbowsteam-forum.de/extras/BilderHost/img/jpg/b2bb7aad4c7a74ae0f40bdf9085b599e.jpg



http://board.rainbowsteam-forum.de/extras/BilderHost/img/jpg/d85cb8310e294175a4b7f6d79f2ae0b4.jpg


Counter:

Hits heute: 440 | Hits gestern: 289 | Hits Tagesrekord: 20 796 | Hits gesamt: 3 543 871